Aktuelles aus dem Juni: Cardigan und milde Gaben

Leider bin ich in den letzten Wochen überhaupt nicht in dem Maße zum Stricken gekommen, wie ich es gerne getan hätte. Dazu kommt, dass ich mit dem Sara Lace Cardigan ein recht zeitintensives Projekt auf den Nadeln habe, wodurch das Gefühl des Stillstands noch verstärkt wird. Aber ein wenig habe ich natürlich trotzdem geschafft. Außerdem... weiterlesen →

Advertisements

„Wind Down“-Pullover aus Baumwolle/Leinen

Seit Mitte der Woche ist mein "Wind Down" nach einer Anleitung von Drops Design fertig. Der Beitrag hier musste noch ein wenig warten, da die Sonne sich für schone Fotos sehr rar gemacht hat. *seufz* Das wird und wird einfach nichts mit dem Frühling. Schlussendlich musste ich mich heute nun doch mit Wind und "fast... weiterlesen →

„Wind Down“-Pullover – Teil 3

Seit ziemlich genau einer Woche ist der "Wind Down" von DROPS Design nun auf den Nadeln und befindet sich auch schon in den letzten, wenn auch langen Zügen. Über den Start habe ich hier berichtet. Beide Ärmel sind dran und das Anpassen des Musters auf der Ärmelinnenseite hat gut geklappt. Ich habe hier den Musterstreifen... weiterlesen →

Neu auf den Nadeln: „Wind Down“-Pullover

Ich habe nun das zweite der hier vorgestellten neuen Projekte auf den Nadeln zur ernsthaften Bearbeitung. (Das dort erwähnte Tuch im Patentmuster habe ich inzwischen abgeschrieben. Die Umsetzung in der Anleitung gefällt mir nicht. Da werde ich mir eine andere schöne Idee für das Garn suchen. Das ist namlich toll!) Der Anfang läuft bisher super. Das... weiterlesen →

Neu auf den Nadeln: Wollgewusel durch und durch!

Ich mag es kaum sagen, ich habe bisher tatsächlich immer nur ein Projekt zur Zeit auf den Nadeln gehabt!! Militärische Disziplin!! Quasi. Und dann kam das Ende meines Mohairtuchs!.. In letzter Zeit ist die "möchte-ich-gerne-stricken"-Liste explosionsartig gewachsen. Somit stand recht viel zur Auswahl. Am Ende gab es drei neue Projekte, drei...DREI! (Das sind zwei zu... weiterlesen →

Beerig verliebt 2

Die Einzelteile für meinen Pulli sind fertig und der Korpus bereits zusammen genäht. Was soll ich sagen!? Ich freue mich so sehr auf das Endergebnis! Die Seitennähte habe ich im Matrazenstich geschlossen. Blockstreifen sind hier echt Mist! Ich habe beide Seitennähte mehrfach ganz oder zum Teil wieder aufgemacht, weil der Übergang eben dann doch leicht versetzt... weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑