Das ewige Aufrollen… gelöst!

Nachdem ich im letzten Beitrag von meinem Pullover-Projekt mit Blockstreifen berichtet habe, sind inzwischen bis auf einen Ärmel alle Teile "fertig". Leider habe ich erfolgreich ignoriert, dass mich der Rollrand, wie er nun mal bei glatt rechts gestrickten Sachen auftritt, doch eindeutig nervt! Ich hatte extra noch mal in die Strickanleitung geschaut. Dort wird explizit... weiterlesen →

Beerig verliebt

Nach meinem letzten aktuellen Beitrag hier hab ich tatsächlich keine der vorgestellten Ideen umgesetzt, sondern habe mir einen anderen Pullover ausgeguckt. Auch hier klebte im Strickheft, übrigens das gleiche von Pro Lana wie in dem o.g. Beitrag abgebildet, ein Klebezettelchen. Ich klebe an alles Klebezettelchen, was ich gut finde. Inzwischen müsste ich die Klebezettelchen auch schon... weiterlesen →

Bloggen oder Stricken und andere Entscheidungen

Zur Zeit bin ich mit der Aufteilung meiner Freizeit etwas überfordert. Es macht mir tierisch Spaß die ganzen "Altprojekte" rauszuholen, mich an die Details zu erinnern, vielleicht noch das ein oder andere Foto zu machen und dann einen schönen Artikel zu erstellen. Aber sind wir mal ehrlich, so ein Projekt-Artikel frisst ganz schnell mal zwei... weiterlesen →

Bestandsaufstockung

Im Laufe der Zeit hat sich eine ganze Menge Wolle angesammelt, die zum Stöbern und Planen einlädt. Anfang des Jahres habe ich beschlossen, meinen Bestand zu katalogisieren (voll mein Ding, sowas *hihi*). Dafür habe ich alles fotografiert und mit einem "Schild" versehen, wo die wichtigsten Daten drauf zu finden sind (LL, NS, Menge, Zusammensetzung). So... weiterlesen →

Schwups, ist der Blog in der Datenbank für deutsche Strickblogs eingetragen. Irgendwann findet mich dann auch Google! ^^

Ein „Erfolgspatent“

Vor einiger Zeit hatte ich aus 800g Lana Grossa Olympia einen Loop und ein Jäcken im Schachbrettmuster gestrickt. Im ersten Moment war ich ganz angetan. (Der Strickmann war von Anfang an sehr zurückhaltend... vielleicht hat er doch ab und zu recht! hihi) Hierüber später ggf. noch mehr. (Edit: jetzt online - siehe hier) Schlussendlich habe... weiterlesen →

Auf die Plätze, fertig, strickistricki!

Ich habe es getan, ich habe es tatsächlich getan. Ich nenne einen Blog mein eigen! Ein Blog. Sowas neumodisches… Naja, okay, ich gebe zu, ich bin vielleicht ein Jahrzehnt zu spät mit dieser Ansicht. Aber es schien nun auch mir eine sinnvolle Möglichkeit mich mitzuteilen. Keine Lebensweisheiten oder Kindheitsgeschichten. Es soll um mein inzwischen liebstes... weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑